Heuer, am Freitag, 1. Hornig 2002, taucht das Hutzgüri zum elften Mal in Serie aus dem Dunkel auf. Zusammen mit dem Bott, dem Schärmuuser und den beiden Eierwybli werden verschiedene Rothenflüherinnen und Rothenflüher besucht, man müsste wohl eher sagen "heimgesucht".

Folgende Personen sollten sich geistig und moralisch auf das Hutzgüri gefasst machen:

Grössere Bilder unter Galerie

Rita Ackermann-Jaun, Hunde-Schweizermeisterin
Veronique und Roberto Travella, Musiker-Duo
Manuela Hammer, Rösselerin
Erich Erny, Schulmeister und Buchautor
Matthias und Monika Werthmüller, alt Gemeinderat und Drogistin
Wilhelm Nyfeler, alt Gemeindeversammlungs-Teilnehmer
Gaby und Thomas Guth, Künstler
Iris Nüsch, Schulmeisterin
Heinrich Gass, Bührer-Traktor-Fahrer
Elsa Erny, Frauen-Clüblerin
Marcel Heckendorn, Profi-Plättlileger

Das Hutzgüri taucht irgendwo in der Nähe der Cheesi um zirka 19 Uhr auf. Stunden später verschwindet es wieder da, wo es hergekommen ist im Dunkeln.

Herkunft - Brauch - Figuren - Spruch - Hutzgüri 2001 Galerie - Link